Limmex News

Limmex Notruf-Uhr - Neue Generation

23. Dezember 2016:

Liebe Limmex Kunden

Zurzeit sind wir intensiv an der Entwicklung der neuen Limmex Notruf-Uhren Generation.

Wir stellen deshalb die Produktion der aktuellen Limmex Notruf-Uhren ein.  

Der Limmex Service (die Kommunikationsplattform sowie der Reparatur- und Kundendienst) steht Ihnen weiterhin uneingeschränkt bis mindestens Ende 2018 zur Verfügung.

Auf unserer Webseite informieren wir sie zu gegebener Zeit, wann die Limmex Notruf-Uhren für Sie bereitstehen.

Ihr Limmex Team.

Limmex hilft in einem Notfall

18. August 2016:

„Sehr geehrte Damen und Herren,

ich möchte Ihnen meinen Dank für Ihre Limmex Notruf-Uhr aussprechen.

Meine Mutter, Besitzerin einer solchen Uhr, erlitt mitten in der Nacht einen Schlaganfall und sie hatte noch die Kraft, mich anzurufen.  

Ich rief dann einen Krankenwagen und der brachte sie schnell ins Spital, wo der Notfalldienst wahre Wunder bewirkte.  

Sie wird das Spital ohne irgendwelche Folgen verlassen.

Wir denken, dass Ihre Uhr ihr wahrscheinlich das Leben gerettet hat. 

Nochmals tausend Dank und wir wünschen Ihrer Firma ein langes Leben.“ 

Bernard Jacot

Detail

"BEST-OF 2016" für Limmex!

30. März 2016:
Die Limmex Notruf-Uhr wird mit dem "BEST-OF 2016" Zertifikat für besonders innovative IT-Lösungen ausgezeichnet. Damit gehört Limmex zur Spitzengruppe des diesjährigen Innovationspreis-IT, der von der Initiative Mittelstand ins Leben gerufen wurde.

Unter dem Motto "THINK. INNOVATION." haben sich mehrere tausend Unternehmen mit ihren Lösungen beim Innovationspreis-IT 2016 beworben und sich dem Urteil der Fachjury gestellt. 

Umso mehr sind wir stolz zu den BEST-OF-Unternehmen zu gehören und bedanken uns für die Auszeichnung.

> Zum Zertifikat

> Mehr Informationen zum Innovationspreis-IT 2016

Detail

Limmex an der Wearable Technologies Konferenz 2016

3. Dezember 2015:
WT | Wearable Technologies  ist eine der weltweit führenden Innovations- und Entwicklungsplattform für tragbare Technologien. Gegründet im Jahr 2006, umfasst die WT Plattform bereits über 30'000 hoch innovative Unternehmen. Bereits zum 19. mal lädt WT | Wearable Technologies zur internationalen Wearable Technologies Konferenz in München. Gemeinsam mit dem Who-is-who der Wearable Technologies Szene präsentiert Limmex an der zweitägigen Konferenz vom 26.-27. Januar 2016 seine Services and freut sich auf einen angeregten Austausch. Besuchen Sie uns und erfahren Sie mehr über unsere Zukunftspläne!

Wo: ICM - Internationales Kongress Center München, Messegelände 81823, Stand 28
Wann: 26.01.2016 von 8:00 - 19:30 Uhr und 27.01.2016 von 09:00 - 18:00 Uhr.

>Mehr Informationen zur Wearable Technolgies Konferenz

Detail

Limmex am Verklizan Innovationstag

17. November 2015:
Am 23. November 2015 präsentiert Limmex stolz seine Notruf-Uhr am Verklizan Innovationstag in Essen. Der internationale Kongress bietet einen grossartigen Überblick über die innovativsten Produkte im Bereich Sicherheit. Diesjähriges Hauptthema des Kongresses lautet "Smart Support". Als zertifizierter Verklizan-Partner steht Limmex als die smarte Sicherheitslösung hoch im Kurs. 

Besuchen Sie uns an unserem Stand und erfahren Sie mehr. Wir freuen uns auf Sie!

> Mehr Informationen zum Verklizan Innovationstag.

> Verklizan Innovationstag Trailer

Detail

Verklizan-Zertifizierung für Limmex

23. Juli 2015: Seit Anfang Juli 2015 unterstützt Limmex die Verklizan UMO Integrationsschnittstelle. Die Limmex Notruf-Uhren können nun von allen UMO Nutzern in ihrem System integriert werden. Notrufzentralen, welche die UMO Plattform nutzen, können dank der Verklizan Integration von Limmex ab sofort alle nötigen Informationen in einem einheitlichen System einsehen. Durch die offene Plattform kann eine vollständige Systemintegration gewährleistet und den Limmex-Kunden nun noch schneller und effektiver geholfen werden.

> Zur Mitteilung

> Mehr Informationen zu Verklizan

Detail

Die Limmex Notruf-Uhr mit GPS ab sofort in 14 Modellen erhältlich

30. Juni 2015:

Ob elegant, klassisch oder farbenfrohe Kinderuhr: Bei der umfangreichen Auswahl ist für jeden die passende Limmex Notruf-Uhr als GPS-Version dabei. Die innovative Armbanduhr überzeugt nicht nur durch ihr zeitloses Design, sondern auch mit einem zuverlässigen Notrufsystem: In einem Notfall ruft der Uhrenträger per Knopfdruck Angehörige oder eine Notrufzentrale an. Gleichzeitig stellt die Limmex-Uhr automatisch eine Verbindung zu Satelliten her, die den Standort der Uhr ermitteln. Die angerufene Person erhält zusätzlich zum Anruf eine SMS mit einem Link zu einer Online-Karte. Dort ist die Position der Uhr zum Zeitpunkt des Notrufs zu sehen – für eine schnelle und genaue Ortung im Notfall.

Alle Limmex GPS-Modelle sind ab sofort bei Partnerhändlern sowie in unserem Webshop erhältlich.

> Zum Webshop

> Zur Medienmitteilung


Detail

Limmex an der Altenpflege 2015

20. März 2015:

Auch dieses Jahr präsentiert Limmex ihre Notruf-Uhr an der Altenpflege Messe, welche vom 24. bis 26. März in Nürnberg stattfindet. Die Altenpflege ist die Leitmesse der Pflegewirtschaft, wo Trends und Innovationen aus Bereichen wie Pflege, Therapie, Bekleidung, Raumeinrichtung und Informationstechnologie präsentiert werden. Wir freuen uns auf Ihren Besuch an unserem Stand E63 in Halle 1.

> Mehr Informationen zur Altenpflege

 

Detail

Die Limmex Notruf-Uhr im Musée International d'Horlogerie

31. Oktober 2014:
Seit kurzem gehört eine Limmex Notruf-Uhr zum Musée International d'Horlogerie in La Chaux-de-Fonds. Die Limmex-Uhr wird ab dem 19. März 2015 in der Ausstellung «Neuanschaffungen» präsentiert werden.

Das Internationale Uhrenmuseum ist das grösste seiner Art und beherbergt mehr als 5'000 der berühmtesten Uhren und Zeitmesser, die je geschaffen wurden: von schlichten Alltagsbegleitern bis hin zu Luxus- und Prestigeobjekten. Durch das harmonische Zusammenspiel von Design und innovativer Mobilfunktechnologie repräsentiert die Limmex Notruf-Uhr eine einzigartige Neuheit im Museum.

> Weitere Informationen zum Musée International d'Horlogerie

Detail

Neu: Aviator 01 und Explorer 01

29. Oktober 2014:

Die grosse Auswahl an Uhren-Modellen wird jetzt noch umfangreicher. Seit dem 27. Oktober sind die beiden sportlichen Modelle Aviator 01 und Explorer 01 auch in Deutschland erhältlich.

> Details zu Aviator 01 und Explorer 01

Detail

Limmex Notruf-Uhr gewinnt German Design Award 2015

27. Oktober 2014:

Pünktlich zum 3-jährigen Jubiläum seit dem Verkaufsstart von Limmex konnte sich die Limmex-Uhr beim renommierten German Design Award gegen starke Konkurrenz durchsetzen: Die Uhr erhält die Special Mention Auszeichnung im Bereich Excellent Product Design, die für besondere Designqualität vergeben wird.

> Zu den Uhrendesigns

Detail

Neu: Limmex Notruf-Uhr mit GPS

15. Oktober 2014:

Dank GPS-Ortung noch schneller Hilfe erhalten

Bei der Verständigung mit Personen in Not kann es z.B. aufgrund von Orientierungslosigkeit Probleme geben, die entscheidende Minuten bis zur Rettung kosten. Ab sofort gehört das dank den neuen GPS-Modellen von Limmex der Vergangenheit an. Durch ein integriertes Hochleistungs-GPS-Modul der neusten Generation (A-GPS) können Limmex-Träger ausserhalb von Gebäuden über Satellit schnell und präzise geortet werden.

In einem Notfall ruft der Uhrenträger per Knopfdruck Angehörige oder eine Notrufzentrale an. Gleichzeitig stellt die Limmex-Uhr automatisch eine Verbindung zu Satelliten her, die den Standort der Uhr ermitteln.

Vorgehen in einer Notfallsituation

Die Ortung in einer Notsituation ist denkbar einfach. Nimmt ein registrierter Helfer einen Notruf entgegen, erhält er zudem eine SMS mit einem Karten-Link. Durch Öffnen der Karte kann die Position der Limmex-Uhr zum Zeitpunkt des letzten Notrufs eingesehen werden. Zusätzlich kann der Uhrenträger den Link vorab per Email an Personen seiner Wahl schicken.

Eine Ortung der Uhr wird nur vorgenommen wenn ein Notruf ausgelöst wird. So wird einerseits sichergestellt, dass die Batterie der Notruf-Uhr geschont wird. Andererseits wird der Uhrenträger nur dann geortet, wenn er das wirklich möchte.

Detail

Limmex Notruf-Uhr nominiert für German Design Award

3. Juni 2014: Seit mehr als 60 Jahren fördert die Stiftung Rat für Formgebung Design als internationalen Wirtschaftsfaktor. Mit dem German Design Award hat er 2011 eine international renommierte Auszeichnung geschaffen. Eine hochkarätige Jury beurteilt dabei wegweisende Designleistungen nach mehr als 20 Kriterien. Die Jurierung findet anfangs August 2014 statt.

> Mehr Informationen zum German Design Award

> Zur Medienmitteilung von Limmex

Detail

Limmex an der Altenpflege 2014

17. März 2014:

Auch dieses Jahr präsentiert Limmex ihre Notruf-Uhr an der Altenpflege Messe, welche vom 25. bis 27. März in Hannover stattfindet. Die Altenpflege ist die Leitmesse der Pflegewirtschaft, wo neue Trends und Innovationen präsentiert werden. Wir freuen uns auf Ihren Besuch an unserem Stand F30 in Halle 21.

> Mehr Informationen zur Altenpflege

Detail

Limmex gewinnt beim Innovation World Cup

28. Januar 2014: Auf der Wearable Technologies Conference 2014 Europe, die im Rahmen der ISPO in München stattfand, wurden die Gewinner des 5. Innovation Word Cups ausgezeichnet. Für die begehrte Auszeichnung hatten sich mehr als 600 Unternehmen aus 69 Ländern beworben. Nur 20 Unternehmen wurden ins Finale gewählt. In der Kategorie Security & Prevention wurde die Schweizer Notruf-Uhr von Limmex ausgezeichnet.

> Zur Medienmitteilung

Detail

Limmex an der MEDICA und der A+A

29. Oktober 2013: Im November 2013 ist Limmex an zwei Messen in Düsseldorf vertreten. Vom 5. bis 8. November an der A+A (Halle 9, Stand B73), der weltweit grössten Fachmesse für die Themen Arbeitsschutz und Arbeitssicherheit. Und vom 20. bis zum 23. November an der MEDICA (Halle 15, Stand G40), der weltweit grössten Veranstaltung für die Medizinbranche. Wir freuen uns auf ein persönliches Gespräch.

> Weitere Informationen zur A+A

> Weitere Informationen zur MEDICA

Detail

Ergebnisse der Kundenumfrage

24. Oktober 2013: Im Rahmen einer von Limmex und dem Inselspital Bern durchgeführten Umfrage wurden Benutzerinnen und Benutzer der Limmex Notruf-Uhr in der Schweiz befragt. Ziel der Umfrage war es, weitere Erfahrungen der Kundschaft mit der Notruf-Uhr zu erhalten. Die Umfrage hat ergeben, dass 94% der teilnehmenden Personen zufrieden oder sehr zufrieden mit der Limmex-Uhr sind. Ausserdem fühlen sich 98% der Befragten dank der Limmex-Uhr im Alltag sicherer.

> Zur Studie des Inselspitals (Englisch)

> Zusammenfassung der Studie (Deutsch)

Detail

Martin Reber wird neuer CEO von Limmex

17. Juli 2013: Der promovierte Elektroingenieur war die zentrale Figur beim Aufbau des High-Tech-Unternehmens SVOX AG. Das Unternehmen entstand aus einem ETH-Projekt und ist innerhalb von zehn Jahren zum globalen Marktführer in verschiedenen Bereichen der Sprachtechnologie geworden. Mehr als 120 Mitarbeiter waren auf eine Vielzahl von Standorten in Europa, Asien und den USA verteilt.

Ähnliche Wachstumsziele hat Martin Reber auch für Limmex. Immer mehr Leute sollen von der Notruf-Uhr profitieren und der Technologievorsprung, den Limmex im Bereich Notruf-Uhr und Smart Watches hat, wird kontinuierlich ausgebaut werden.

> Zum Limmex-Team

Detail

Label des Swiss Economic Forum

11. Juli 2013: In einem vierstufigen Auswahlprozess hat Limmex vom Swiss Economic Forum SEF das „High Potential KMU Label“ erhalten. Damit gehört Limmex zum renommierten Kreis von 10 KMUs in der Schweiz, die mit diesem begehrten Label ausgezeichnet wurden. Das SEF gehört zu den grössten Wirtschaftsplattformen der Schweiz und setzt sich stark für die Förderung von Jungunternehmen ein.

> Zur Website des Swiss Economic Forum

Detail

Limmex im Finale des «Swisscom Business Award»

17. Juni 2013: Ausschlaggebend waren für die unabhängige, externe Jury insbesondere der Innovationsgehalt des Projekts, und dass sie einem grossen Kundenbedürfnis entspricht. Die Preisverleihung findet am 19. September während der Swisscom Dialog Arena im Zürcher Hallenstadion statt.

Detail

Limmex-CEO gehört zu den 300 einflussreichsten Persönlichkeiten der Schweiz

23. April 2013: Der CEO von Limmex, Pascal Koenig, wurde vom renommierten Wirtschaftsmagazin "Bilan" zu einer der 300 einflussreichsten Persönlichkeiten der Schweiz gewählt. Zu diesem auserwählten Kreis gehören Wirtschaftsgrössen wie Nick Hayek (CEO Swatch), Joseph Jimenez (CEO Novartis), Carsten Schloter (CEO Swisscom), Persönlichkeiten aus dem Sport wie Roger Federer (Tennisprofi) und Michel Platini (Präsident UEFA), Politiker wie Eveline Widmer-Schlumpf (Finanzministerin), Wissenschafter wie Henry Markram (Neurobiologe, Direktor "Blue Brain Project"), Patrick Aebischer (Rektor EPFL), sowie Personen aus dem Kunstbereich wie Iwan Wirth (Galerie "Hauser & Wirth"), Urs Fischer und Thomas Hirschhorn. Die Bilan traut Limmex zu, zukünftig in die Liga global agierender Unternehmen aufzusteigen, und dies mit einem Produkt, das Menschenleben retten kann.

Detail

Messeteilnahmen

28. März 2013: Wir freuen uns, Besucher der diesjährigen Altenpflege Messe in Nürnberg vom 9.-11. April an unserem Stand in Halle 1, Stand 302 begrüssen zu dürfen.

Besucher der Messe "Die 66" in München begrüssen wir gerne vom 12.-14. April in Halle 2, Stand H08.

> Mehr zu Limmex auf der Altenpflege Messe

> Mehr Infos zur Messe "Die 66"

Detail

Limmex gewinnt red dot design award

28. März 2013: Der im Jahre 1955 gegründete „red dot award“, hat sich international als eines der begehrtesten Qualitätssiegel für hervorragendes Design etabliert. 2013 nahmen Unternehmen und Designer aus aller Welt mit 4‘662 Produkten am Wettbewerb um einen product design award teil. Eine 37-köpfige Jury kürte die Limmex Notruf-Uhr zu den Gewinner-Produkten.

> Zu den Limmex-Modellen


Detail

Neue Partnerschaften in Deutschland

27. März 2013: Neben diversen anderen Verbänden des Deutschen Roten Kreuzes bietet neu auch das Bayerische Rote Kreuz Würzburg die Limmex Notruf-Uhren als mobile Lösung an.
“Mit Limmex können wir auch jüngere und aktive Kundinnen und Kunden ansprechen“, freut sich Johannes Brand, Leiter der Service Zentrale des BRK Würzburg.

> Mehr zum Angebot des BRK Würzburg

Detail

Limmex gewinnt Hauptpreis am Mobile World Congress

27. Februar 2013:

Auf der weltgrössten Messe der Mobilfunkindustrie – dem Mobile World Congress in Barcelona – werden alljährlich die neusten Technologien und Innovationen vorgestellt. Dabei hat sich das Schweizer Unternehmen Limmex gegen über 200Innovationsunternehmen durchgesetzt und den Hauptpreis des „M2M-Challenge“gewonnen.

> Zur Website des "M2M-Challenge"

Detail

Limmex im Finale am Mobile World Congress

13. Februar 2013: Die Preisverleihung findet am 26. Februar am Mobile World Congress in Barcelona statt. Der MWC ist der weltweit grösste Anlass der Mobilfunkindustrie. Limmex gilt als eines der Vorzeigeprojekte im Maschine-to-Maschine Bereich, einem der stärksten Wachstumsmärkte der Telekomindustrie.

Detail

Limmex bei der Wearable Technologies Conference 2013

31. Januar 2013: Vor kurzem wurde die Limmex-Uhr von Wearable Technologies zum Produkt des Monats gewählt. Am 4. Februar 2013 wird Pascal Koenig nun an der Konferenz, die im Rahmen der ISPO in München stattfindet, eine Präsentation zum Thema Limmex und wearable technologies im Bereich Consumer und Lifestyle halten.
> Mehr über Wearable Technologies
> Video zur Funktionsweise von Limmex
> Mehr über Pascal Koenig

Detail

Ein Schutzengel für Kinder

26. November 2012: Die meisten Eltern wünschen sich zwar Sicherheit für ihre Kinder, möchten diese jedoch in ihrer Freiheit und Eigenständigkeit nicht einschränken und schon gar nicht ständig überwachen. Hier setzt Limmex an. „Kinder geraten immer wieder in Situationen, in denen sie sich unsicher fühlen, sich verirren oder gar verletzen. In solchen Situationen können sie sich dank der Limmex-Uhr auf Knopfdruck mit den Eltern verbinden lassen. Dies gibt sowohl den Kindern wie auch den Eltern ein gutes Gefühl,“ erläutert Pascal Koenig, CEO von Limmex.

> Zum Beitrag auf Tele Züri
> Anwendungsgebiet
> Zu den Uhrenmodellen
> Zur Medienmitteilung

Detail

Limmex in den ZDF-News

15. November 2012: "Gemacht ist diese Uhr nicht etwa um Bösewichte in die Luft zu jagen, sondern um Leben zu retten," so der Kommentar des ZDF zu der Limmex-Uhr. Zunächst scheint Dr Christoph Specht verwirrt zu sein: "Da kommt eine Stimme aus der Uhr," erkennt jedoch sofort den Vorteil der Notruf-Uhr gegenüber herkömmlichen Hausnotrufgeräten: sie ist nicht nur in der eigenen Wohnung, sondern überall wo es Mobilfunkempfang gibt, einsetzbar.
> zum TV-Beitrag des ZDF

Detail

Limmex von der MEDICA zu den Top-Innovationen gewählt

9. November 2012: Die MEDICA, die weltweit grösste Veranstaltung der Medizinbranche, findet vom 14.-17. November in Düsseldorf statt. Mit dabei ist die Limmex-Uhr, die weltweit erste Notruf-Uhr aus der Schweiz. Das Presseteam der MEDICA hat die Limmex Notruf-Uhr aus über 20'000 Produktneuigkeiten zu den weltweit spannendsten Innovationen gewählt. Die Limmex-Uhren können an der MEDICA am Presserundgang (für eingeladene Journalisten) oder am Stand der Deutschen Telekom G 40 in Halle 15 angeschaut werden.
> Offizieller Link zu den MEDICA Top-Innovationen

Detail

"Es ist beruhigend zu wissen, dass meine Mutter mich in einem Notfall erreichen kann."

5. November 2012: Der Arbeitsort von Sven Hunziker ist 200 km vom Wohnort seiner Mutter entfernt. Er sorgt sich immer wieder um seine Mutter, die alleine wohnt. Dass diese nun eine Limmex Notruf-Uhr hat, gibt ihm ein gutes Gefühl: Sie kann ihn damit jederzeit per Knopfdruck aufs Handy anrufen.
> sehen Sie das Interview

Detail

Studie Inselspital Bern: Nur ein Drittel der Notrufpatienten erwartet innerhalb von 30 Minuten Hilfe

31. Oktober 2012: Eine im renommierten „International Journal of Telemedicine and Applications“ publizierte wissenschaftliche Studie des Universitätsspitals Bern zeigt, dass die Reaktionszeit in Notfällen mit der Limmex Notruf-Uhr stark verkürzt werden könnte. Zentral dafür ist die Tatsache, dass mit dieser Uhr mit einem einzigen Knopfdruck die richtigen Personen erreicht werden können.
> Medienmitteilung
> zur Studie

Detail

Die Limmex Notruf-Uhr für Diabetiker

26. Oktober 2012: Heidi Hunziker ist Diabetikerin und ruft in kritischen Situationen mit ihrer Limmex-Uhr um Hilfe.Heidi Hunziker führt ein aktives Leben: sie arbeitet, macht Sport, geht abends gerne aus. Da sie an Diabetes leidet und alleine lebt, suchte sie sich ein Notrufgerät, dass sowohl drinnen wie auch draussen funktioniert. Dank der Limmex Notruf-Uhr ist dies nun möglich - kein Vergleich mehr zu dem Notrufgerät ihrer Mutter.
> sehen Sie das Interview

Detail

Die Uhr, die Leben rettet: Markteintritt Deutschland

23. Oktober 2012: Starke Partner stehen Limmex, dem Schweizer Uhrenhersteller in Deutschland zur Seite: Mit dem neuen mobilen Notrufdienst, den die Zusammenarbeit des Deutschen Roten Kreuzes, der Deutschen Telekom und Limmex ermöglicht, können deutsche Kunden künftig auf Knopfdruck Hilfe herbeiholen. In der Schweiz ist Limmex mit diesem Service bereits erfolgreich. Seit dem 23. Oktober ist  die weltweit erste Notruf-Uhr nun auch in Deutschland erhältlich. > weitere Informationen

Detail

Hilfe nach Sturz - dank der Limmex Notruf-Uhr

17. September 2012: Seitdem ihr Mann in einem Pflegeheim ist, lebt Pamela Arnaud  alleine mit ihren beiden Katzen. Nach einem Sturz auf der Strasse löste sie einen Notruf mit ihrer Limmex-Uhr aus und erreichte den Partner ihrer Tochter. Sie wurde umgehend ins Krankenhaus gebracht, wo sie am Auge operiert werden musste.
> sehen Sie das Interview

Detail

Ministerpräsident Kurt Beck begeistert von der Limmex-Uhr

9. September 2012: Auf dem Ehrenamtstag von Rheinland-Pfalz in Koblenz testete Kurt Beck, Ministerpräsident von Rheinland-Pfalz, die Limmex Notruf-Uhr und war begeistert. Nach dem Auslösen des Notrufs wurde er mit der Hausnotrufzentrale des Deutschen Roten Kreuzes (DRK) Herten verbunden und dankte den Mitarbeitern des DRK für die schnelle und freundliche Alarmentgegennahme und für ihr Engagement.
> erfahren Sie mehr zu der Partnerschaft von DRK und Limmex

Detail

It’s a Watch!

6. Juli 2012: Das Interesse an der Limmex Notruf-Uhr ist nicht nur unter Endkunden gross. Die dahinter stehende Technologie ist auch von hohem Interesse für Telekom-Unternehmen. Sowohl Cloud-Technologien wie auch der Machine-to-Machine (M2M)-Bereich werden eine grosse Zukunft vorausgesagt. Limmex ist ein Paradebeispiel für den Nutzen solcher Technologien. Aller Technologie zum Trotz: Was Limmex antreibt ist das Feedback von Menschen wie Dr. Daniel Grob, Chefarzt des Zürcher Waidspitals: „Falls meine Mutter nun stürzt, kann sie Hilfe rufen. Sie weiss, sie kann immer jemanden erreichen.”

> Bloomberg-Artikel lesen

Detail

Limmex Notruf-Uhr gibt Sicherheit und ein gutes Gefühl

2. Juli 2012: Beim Wäscheaufhängen stürzte Frau Schenker und brach sich den Arm. Danach suchte ihr Mann nach einem Notrufsystem, mit dem sie jederzeit und überall um Hilfe rufen kann. Sie entdeckten die Limmex Notruf-Uhr und können sich nun über ihre neugewonnene Sicherheit freuen: Frau Schenker kann beruhigt sein, dass sie ihren Mann jederzeit erreichen kann. Und ihr Mann kann ruhigen Gewissens seinem Hobby, dem Wandern nachgehen. Denn seine Frau kann ihn nun per Knopfdruck aufs Handy anrufen. > sehen Sie das Interview

Detail

Limmex-Kunden empfehlen die Notruf-Uhr weiter

25. Juni 2012: In der Befragung, die im April von Limmex unter Nutzerinnen und Nutzern von Limmex-Uhren durchgeführt wurde, gaben 97.5 Prozent der Teilnehmer an, die Limmex Notruf-Uhr weiter zu empfehlen. Dies ist zurückzuführen auf eine hohe Zufriedenheit unter den Nutzern und auf die Angabe der Nutzer, sich durch die Limmex Notruf-Uhren im Alltag sicherer zu fühlen.

> Zur Kundenbefragung

Detail

Limmex: ein erfolgreiches Schweizer Jungunternehmen

15. Juni 2012: Die wichtige Rolle von Jungunternehmen stellt Ulf Berg, ehemaliger Sulzer-Chef heraus: «Ohne Startups verkümmert eine Industriegesellschaft». Ein Unternehmen zu gründen ist jedoch nicht immer einfach. Dazu benötigt es laut Limmex CEO Pascal Koenig ein gutes Produkt, Ausdauer, Glück und die richtigen Investoren. Auch bei der Entwicklung der Limmex-Uhr kam es immer wieder zu Rückschlägen. Limmex konnte jedoch stets auf die Unterstützung der Investoren zählen, die nicht nur Geld, sondern auch viel Know-how mit einbrachten.
> Mehr dazu im Interview: DRS 1 Trend vom 26.05.2012

Detail

Limmex-Kunden fühlen sich im Alltag sicherer

8. Juni 2012: Ein gutes halbes Jahr nach dem Markteintritt befragte Limmex erstmals Benutzerinnen und Benutzer der Notruf-Uhren. Ziel war es, Rückmeldungen über erste Erfahrungen der Kundschaft mit der Limmex-Uhr zu erhalten. Die Auswertung der zurückgesandten Fragebogen ergab, dass das oberste Ziel von Limmex: die Alltagssicherheit seiner Kundinnen und Kunden zu erhöhen, erreicht wurde. 96.5 Prozent der Antwortenden fühlen sich dank der Limmex-Uhr im Alltag sicherer.

> Zur Kundenbefragung  

Detail

Die Limmex Notruf-Uhr gewinnt renommierten Innovationspreis

1. Juni 2012: Der 1901 ins Leben gerufene französische Innovationspreis Concours Lépine fand dieses Jahr zum 111. Mal statt. Die Liste der in all diesen Jahren ausgezeichneten Innovationen ist lang: das Dampfbügeleisen, die Spülmaschine, Kontaktlinsen, etc. Gegenstände, die heute aus unserem Leben nicht mehr wegzudenken sind. Dank ihrer revolutionären Notruf-Technologie wurde im April 2012 auch die Limmex Notruf-Uhr ausgezeichnet. Mit Freude nahm CEO Pascal Koenig die Medaille der Préfecture de Paris et d’Ile de France entgegen: «Diese internationale Auszeichnung unserer Notruf-Uhr bestätigt, dass wir auf dem richtigen Weg sind und mit Limmex vielen Menschen zu mehr Sicherheit im Alltag verhelfen können.»

> «gizmodo.fr»: Artikel vom 09.05.2012


Detail

Das Limmex-Team wird weiter verstärkt

14. Mai 2012: Aufgrund der stetig wachsenden Nachfrage in der Schweiz und aus dem Ausland verstärkt Limmex sein Team. Neu übernimmt Damian Schwegler die Position des Leiters Einkauf, Logistik und Produktionsplanung. Er hat profunde Erfahrung im Produktionsaufbau innerhalb des Telekom-Umfeldes. «Die Produktion der Limmex-Uhren soll zukünftig stark skaliert werden – ich freue mich auf diese Herausforderung!» erklärt Damian Schwegler.

> Das Limmex-Team

Detail

Das SRK Thurgau ist Limmex-Partner

20. April 2012: Der Kantonalverband Thurgau des Schweizerischen Roten Kreuzes bietet seit 20 Jahren Notruflösungen an. Seit letztem Jahr haben Kundinnen und Kunden auch die Möglichkeit, eine Limmex-Uhr über das SRK Thurgau zu erstehen, die sie im Notfall direkt mit dessen Notrufzentrale verbindet. «Die Zusammenarbeit ist sehr gut angelaufen», freut sich Esther Jenny, Notruf-Leiterin des SRK Thurgau. «Mehr als die Hälfte unserer Neukunden hat sich für eine Limmex-Uhr entschieden.» Die Limmex Notruf-Uhr biete gegenüber den herkömmlichen Systemen entscheidende Vorteile, etwa indem sie auch ausserhalb der eigenen vier Wänden Schutz gewähre und nicht stigmatisierend sei.

> Weitere Limmex-Partner

Detail

Limmex wird international

12. April 2012: Auf Basis des erfolgreichen Markteintritts in der Schweiz und diversen Anfragen aus dem Ausland hat Limmex die Internationalisierung gestartet. Kooperationsgespräche mit starken Partnern aus diversen Ländern sind im Gange. Zudem wird das Limmex-Team mit erfahrenen Personen verstärkt. Ab sofort gibt es die Limmex-Website auch auf englisch. Sie kann unter folgendem Link angesehen werden:

> Internationale Website

Detail

Limmex bewährt sich im Kassensturz-Test

9. März 2012: Die Limmex Notruf-Uhr ist immer in Reichweite, stigmatisiert nicht und bietet eine hohe Sicherheit, indem sie Telefonbeantworter automatisch erkennt. Zu diesem Schluss kommt die Sendung Kassensturz des Schweizer Fernsehens, die verschiedene Notrufsysteme geprüft hat. Die Limmex Notruf-Uhr besticht gegenüber stationären Notrufgeräten und Seniorenhandys mit drei wichtigen Vorteilen: Absoluter Einfachheit in der Bedienung, ästhetischem Design und hoher Mobilität. «Das gute Abschneiden der Notruf-Uhr freut uns», sagt Limmex-Geschäftsführer Pascal Koenig. «Wir sind zuversichtlich, die Uhr bald auch für die Benutzung im Bad und unter der Dusche freigeben zu können. Damit wäre der einzige von Kassensturz erwähnte Negativpunkt eliminiert.» Für den Moment empfiehlt Limmex Kundinnen und Kunden, die Notruf-Uhr beim Duschen und Baden in Reichweite neben die Badewanne zu legen.

Detail

Zusammenarbeit mit dem Inselspital Bern

9. Februar 2012: Auch Notfall-Patienten des Berner Inselspitals können in Zukunft von der Limmex Notruf-Uhr profitieren. Wenn sie die Notfallstation verlassen, haben die Patienten die Möglichkeit eine Limmex Notruf-Uhr zu beziehen. «Falls Probleme auftreten – wie z.B. Schwindel, Schwächeanfall, Herzschmerzen etc. – können die Patienten per Knopfdruck Kontakt mit uns aufnehmen», erklärt Prof. Aris Exadaktylos, Leiter der Notfallstation. Die Nummer des Spitals ist auf der Limmex-Uhr vorgespeichert, weshalb die Kontaktaufnahme viel einfacher und schneller möglich ist als bisher. «Ich kann mir vorstellen, dass der kürzere Kommunikationsweg dazu beitragen kann, im Notfall Leben zu retten», sagt Prof. Exadaktylos. Das Notfallzentrum am Inselspital Bern behandelt über 35‘000 Patienten im Jahr und ist damit eine der grössten Notaufnahmen der Schweiz.

> Medienmitteilung

> «20 Minuten»: Artikel vom 10.02.2012

Detail

Limmex mit geglücktem Markteintritt

5. November 2011: Die mit Spannung erwartete Lancierung der Limmex-Uhren war ein voller Erfolg. «Wir haben enorm viele positive Reaktionen erhalten, und es sind bereits in den ersten Tagen zahlreiche Uhren-Bestellungen eingegangen», freut sich CEO Pascal Koenig. Auch das breite Medienecho über alle Sprachregionen hinweg überstieg sämtliche Erwartungen. Es zeigt, dass in der ganzen Schweiz ein grosses Interesse an Limmex besteht. Hier die Links zu einigen von insgesamt über 80 erschienenen Medienberichten:

> «SonntagsZeitung»: Testbericht vom 13.11.2011
> «Schweizer Illustrierte»: Artikel vom 14.11.2011
> «TSR»: TV-Beitrag vom 27.10.2011
> «20 Minuten»: Artikel vom 28.10.2011
> «Persönlich»: Artikel vom 01.11.2011

Detail

Offizieller Verkaufsstart von Limmex

27. Oktober 2011: Ab sofort sind die Limmex-Uhren in der gesamten Schweiz verfügbar. «Viele potenzielle Kunden haben sich lange auf diesen Zeitpunkt gefreut», meint Pascal Koenig, Geschäftsführer von Limmex.

> Medienmitteilung

Detail

Zwei neue Patentanmeldungen

6. September 2011: Die Limmex AG hat zwei neue Patente angemeldet. Durch den hohen Innovationsgehalt der Entwicklung der Limmex Notruf-Uhr wurde und wird in verschiedenen Aspekten patentfähiges Know-how geschaffen, das in Zusammenarbeit mit führenden Patentanwälten geschützt wird.

Letzte Testreihe erfolgreich abgeschlossen

12. August 2011: Nach der Umsetzung letzter Verbesserungen vor dem Verkaufsstart wurde das Gesamtsystem der Limmex Notruf-Uhr nochmals auf Herz und Nieren geprüft. Das Testresultat fiel erfreulich aus. Der offizielle Verkaufsstart ist am 27. Oktober.

Substanzielle Verstärkung des Verwaltungsrates

2. Februar 2011: Andy Rihs, René Braginsky und Thomas Lorünser werden den Limmex-Verwaltungsrat verstärken. «Alle drei Persönlichkeiten haben enorme Erfahrung im Aufbau von Wachstums-Unternehmen. Für Limmex ist es ein grosses Privileg, bereits in der Frühphase auf dieses Know-how zählen zu dürfen», kommentiert Limmex-CEO Pascal Koenig diese Ankündigung.

Finanzierungsrunde mit erfahrenen Partnern abgeschlossen

15. November 2010: Die lnCentive Private Equity Holding AG, die Familie Metzler Privatstiftung und Adrian Gut beteiligen sich an Limmex. Mit dem zufliessenden Kapital wird die Unternehmensentwicklung von Limmex beschleunigt. Zudem wird grosses zusätzliches unternehmerisches Know-how und ein internationales Kontaktnetzwerk in das Unternehmen eingebracht.

Detail

Zusammenarbeit mit der führenden Kommunikationsagentur Wirz

3. September 2010: Limmex wird im Bereich Kommunikation zukünftig mit Wirz zusammen arbeiten. Neben führenden Grossunternehmen hat Wirz in den letzten Jahren verschiedene Start-ups bei starken Wachstumsphasen unterstützt. Mit dem Gewinn von drei Effie-Awards im Jahr 2010 bewies Wirz zudem eindrücklich, dass mit guten Produkten und guter Kommunikation grosse Erfolge gefeiert werden können.

Detail

Limmex wird als bestes Sicherheitssystem bewertet

15. März 2010: In einer vom Roten Kreuz Zürich durchgeführten Umfrage wird die Limmex Notruf-Uhr von den befragten Personen mit deutlichem Abstand als bestes Sicherheitssystem bewertet. Neben Limmex standen stationäre Sicherheitssysteme, Mobiltelefone und weitere Geräte zur Auswahl.

Detail

Limmex ist im Finale des Heuberger Winterthur Jungunternehmerpreises

24. Oktober 2009: Aus über 150 teilnehmenden Unternehmen hat sich Limmex für das Finale des Heuberger Winterthur Jungunternehmerpreises qualifiziert. Dieser gilt als einer der renommiertesten Jungunternehmer-Wettbewerbe der Schweiz.

Positive Schlussresultate der Pilotstudie

15. Oktober 2009: Die in Zusammenarbeit mit dem Schweizerischen Roten Kreuz durchgeführte Pilotstudie ist erfolgreich abgeschlossen. Sämtliche Teilnehmer würden die Limmex Notruf-Uhr gegenüber bereits bestehenden Lösungen bevorzugen.

Detail

Finanzierungsrunde abgeschlossen

10. September 2009: Die Beteiligungsgesellschaft AR Innovation AG des Phonak-Gründers Andy Rihs und des ehemaligen Phonak-CTOs Herbert Bächler investiert einen siebenstelligen Betrag in die Limmex AG. Gleichzeitig wird die Zürcher Kantonalbank (ZKB) im Rahmen ihres Start-up-Programms ebenfalls Aktionärin der Limmex AG.

Detail

CTI-Label erhalten

23. Juni 2009: Innerhalb von nur 13 Monaten ist es Limmex gelungen, das CTI-Label zu erlangen. Dieses Zertifikat der Schweizerischen Eidgenossenschaft wird auf Basis eines strengen Reviews von Technologie, Intellectual Property, Finanzplan und Marketingstrategie an innovative Jungunternehmen vergeben.

Detail

Weltweite Trade Marks angemeldet

24. Mai 2009: Die erste Produktlinie wird unter dem Namen «Limmex» auf den Markt kommen. Es ist gelungen, diesen Brand auf den weltweit wichtigsten Märkten registrieren zu lassen.

Detail

Investition der Zürcher Kantonalbank

15. November 2008: Die Zürcher Kantonalbank (ZKB) investiert in das Projekt Limmex. Das Geld wird für die Industrialisierung und den Markteintritt von Limmex eingesetzt. Damit stehen die Chancen gut, dass bald eine breite Anzahl Menschen von der Technologie profitieren kann.

Detail

Unterstützung durch Hatt-Bucher-Stiftung

17. September 2008: Zusätzlich zur Unterstützung durch die Age Stiftung erhält Limmex einen substanziellen Finanzierungsbeitrag von der Hatt-Bucher-Stiftung. Die beiden Stiftungen haben grosses Know-how in der Förderung innovativer Projekte im Altersbereich.

Detail

Unterstützung durch Age-Stiftung

8. September 2008: Limmex erhält einen substanziellen Finanzierungsbeitrag von der Age Stiftung. Ziel der Unterstützung ist, damit die Entwicklung weiter zu treiben und eine grössere Pilotstudie mit Zielkunden durchzuführen.

Detail

Basispatente angemeldet

8. März 2008: Verschiedene technische Grundlagen und Aspekte der Produktentwicklung wurden zum Patent angemeldet. Die Anmeldung erfolgte in enger Zusammenarbeit mit einem führenden Patentanwalt.

Detail

Auszeichnung bei Venture 08

17. Januar 2008: Aus 222 Geschäftsideen wurde das Projekt Limmex (resp. Faaros) beim renommierten, von der ETH Zürich und McKinsey organisierten Venture 08 Wettbewerb, unter die 10 besten Ideen gewählt.

Newsletter

Der Email-Newsletter erscheint ca. vierteljährlich. Die Daten werden vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben.

> Abonnieren

Produktfilme

Erfahren Sie mehr über die Vorteile, die lange Batterielaufzeit, die Modelle, Anwendungsgebiete und Funktionsweise der Limmex Notruf-Uhren.

> Zu den Filmen

Infographik

Wie funktioniert die Limmex Notruf-Uhr?

> Download

Wie funktioniert die Limmex Notruf-Uhr mit GPS?

> Download

Erfahrungsberichte

Was haben Limmex-Träger erlebt? Warum haben sie sich für eine Limmex-Uhr entschieden?

> Zu den Filmen

> Erfahrungsbericht: Vera Ammann

Expertenmeinungen

Was sagen Experten aus den verschiedensten Bereichen zu Limmex?

> Zu den Filmen