Mit der Limmex Notruf-Uhr können kranke Menschen und Menschen mit einer Behinderung im Notfall auf Knopfdruck Kontakt zu einer Bezugsperson oder einem Arzt herstellen.


Limmex Notruf-Uhr für Menschen mit gesundheitlichen Problemen

Limmex kann die Gesundheit der Kunden kaum beeinflussen – aber ihre Sicherheit! Damit leistet die Limmex Notruf-Uhr Betroffenen ebenso wie Angehörigen und Bezugspersonen wertvolle Dienste.

Folgende Menschen können von Limmex profitieren:

  • Personen mit MS, Epilepsie, Schwindel, Allergien, Rheuma, Krebs
  • Menschen mit chronischen Krankheiten wie Herzinsuffizienz, Lungenkrankheiten, Diabetes
  • Personen, die aus einem Spital austreten, z.B. nach einem Schenkelhalsbruch
  • Menschen mit körperlichen Einschränkungen, z.B. Paraplegiker oder Blinde
  • Personen mit temporären Komplikationen, z.B. bei Risikoschwangerschaften
  • ... und viele andere

Hausärzte und Spitex-Mitarbeitende haben die Möglichkeit, den Patienten die Limmex Notruf-Uhr abzugeben, z.B. während einer akuten Erkrankung. Innerhalb kürzester Zeit kann die Telefonnummer des Hausarztes oder der Spitex gespeichert werden. Im Notfall können Patienten so direkt über die Limmex Notruf-Uhr mit einer ihr vertrauten Fachperson sprechen.

Daneben wird die Limmex Notruf-Uhr auch in stationären Einrichtungen wie Spitälern sowie Alters- und Pflegeheimen eingesetzt. Im Gegensatz zu fest installierten Notrufknöpfen ist die Uhr ständig in Reichweite und erhöht damit die Sicherheit der Kundinnen und Kunden.


Informationen

Play
Frau Hunziker ist Diabetikerin. In kritischen Situationen kann schnelle Hilfe ihr Leben retten.

Heidi Hunziker

Ist Diabetikerin.

In kritischen Situationen kann schnelle Hilfe ihr Leben retten.

Vera Ammann

Vera Ammann

Ist seit 35 Jahren im Rollstuhl.

Seit einem glimpflich verlaufenen Notfall trägt sie eine Limmex Notruf-Uhr. Und war darüber bereits öfter froh.

> Zum Erfahrungsbericht

Kooperationen

Limmex ist am Aufbau von Kooperationen mit verschiedenen Patientenverbänden in Deutschland. Für Informationen dazu melden Sie sich bitte beim Limmex-Kundendienst.

Langzeitkrankheiten

Ungefähr ein Drittel der Bevölkerung leidet unter einer Langzeitkrankheit. Dazu gehören chronische Lungenkrankheit, Herzinsuffizienz und Diabetes. (Cruickshank, 2010, Bundesamt für Statistik, 2010).